• Energetische Wirbelsäulenaufrichtung essenti-Gesundheitspraxis Dortmund

Deinem SEIN aufrecht begegnen

Die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Stelle dir deine Wirbelsäule als deine leuchtende Körpersäule vor, aus der sämtliche Nervenbahnen wie Goldfäden in den weiteren Körper münden sowie weitergeführt werden.

Alle Goldfäden würden bis in die Unendlichkeit reichen, wenn die natürliche Körpergrenze, durch deine Haut, nicht vorhanden wäre.

Die Wirbelsäule fungiert als Verbindung zwischen allen Körpersystemen, sowie Organen, Sie symbolisiert die Vernetzung und Einheit von allem was ist.

Wir Menschen sind Zweifüßer. Damit ist die vertikale Ausrichtung der Wirbelsäule statisch vorgegeben. Es ist also von Vorteil, wenn die Wirbelsäule in dieser natürlichen Haltung bleibt.

Als freie Freundin von Gott, unserer Schöpferkraft, beschränke ich die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung nicht auf den körperlichen Bereich.

Körper, Geist und Seele lassen sich nicht trennen! Bei meinen Aufrichtungen steht die Ausrichtung auf die Bewusstseinserweiterung im Vordergrund.

Für mich ist die geistige Ausrichtung des Bewusstseins zur Schöpferkraft viel wirkungsvoller. Denn es geht um DEINE Schöpferkraft.

Gott, d.h., dir selbst näher zu kommen, dich selbst erfahren und dein wahres Sein erkennen. Das ist für mich das wahre Anliegen mit einer Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung.

Du bist so unfassbar großartig, dass du dich selbst erfahren musst. Das ist der einzige Sinn.

Für wen ist die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung geeignet?

Hilfreich ist sie für jeden, der bereit ist, sich weiterzuentwickeln.

Für alle die spürspare Beschwerden haben,  jedoch auch für all jene, die keine spürbaren Beschwerden haben.

Mit Beschwerden kannst du Linderungen auf körperlicher Ebene erfahren.

Ohne Beschwerden betreibst  du Vorsorge, steigerst deine  Lebendigkeit und Lebensqualität.

Die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist für jeden Menschen überaus entwicklungsfördernd, bewusstseinserweiternd und heilsam.

Worum geht es mir? Was möchte ich mit einer Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung bewirken?

Eine Energetische Wirbelsäulenaufrichtung steht, bei mir, für das Aufrichten eines Menschen in seinem ganzen „Sein“. Das heißt, dass dabei Körper, Geist und Seele berührt werden.

Die Aufrichtung kann, wenn die Bereitschaft dafür besteht, einen Prozess in Gang setzen, der weit über die physiologische Begradigung der Wirbelsäule hinausgeht. Veränderungen in Lebensbereichen, die schon längst nach Wandel rufen, werden darüber eingeleitet.

Die Wirbelsäule verstehe ich Körpersäule, aus der sämtliche Nervenbahnen in den weiteren Körper münden sowie weitergeführt werden. Sie fungiert als Verbindung zwischen allen Körpersystemen und Organen. Sämtliche Extremitäten sind an ihr aufgehängt oder nach oben aufgesetzt (Schädel).

Eine Vertikalisierung der Wirbelsäule tangiert somit nicht alleine die Wirbelsäule mit ihren Wirbelkörpern und Bandscheiben, sondern darüber hinaus das gesamte Körpersystem bis nach oben zum Schädel mit Ober- und Unterkiefer.

Mit der Energetischen Aufrichtung beabsichtige ich auch, die Wirbelsäule physiologisch aufzurichten, wodurch ein Beckenschiefstand und eine Beinlängendifferenz ausgeglichen werden können. Viel wichtiger ist mir jedoch der Bewusstseinswandel.

Nimmt die Wirbelsäule ihre neue Position an und trainiert sich darin diese zu halten folgt automatisch auch der Schädel und Kiefer dieser neuen Ausrichtung.

Das Skelett- Organ-Nerven-Lymph-Blutsystem und die Haut als sichtbare Grenze, also das gesamte Körpersystem, folgen sukzessiv dem Impuls der Aufrichtung.

Der Mensch als Individuum, ist Bestandteil des „großen Ganzen“. Er ist verbunden mit jedem und allem was existent ist. Im Laufe seines Lebens hat er darin seine derzeitige Position gefunden bzw. ist darin verharrt.

Nur weil wir uns linear, d.h. in Zeit und Raum, an einem anderen Ort bewegen, findet  in uns kein Wandel statt. Im Außen ändert sich nur scheinbar unsere Welt, weil in uns andere Bilder aufkamen, die sich dann im Außen widerspiegeln.

Eine Änderung im Bewusstsein und damit ein wirklicher Bewusstseinswandel, sind nur in den vertikalen Ebenen möglich. Erst in der Vertikalen erweitert sich das Bewusstsein, der Mensch gewinnt neue Erkenntnisse und kommt damit seiner wahren Schöpfung immer näher.

Durch eine Vertikalisierung (Aufrichtung) öffnet sich dieser Prozess der Bewusstseinserweiterung in die richtige Richtung. Der Mensch erkennt seine wahre Schöpfung und wird nach und nach an den ihm bestimmten Platz mit seinen Aufgaben eingebunden. Er kann seinem Lebensplan ungehindert und beschwerdefrei folgen. Das wahre Sein ist aktiviert und folgt seinen schöpferischen Impulsen.

Zusätzlich kommen körpereigene Energien in Fluss. Stauungen und Hindernisse jeglicher Art können sich auflösen. Die körperliche Haltung fühlt sich gerader und mittig an. Darüber hinaus hat sie einen positiven und unterstützenden Einfluss auf die Selbstheilungskräfte.

Das gesamte Körperprinzip folgt deinem Bewusstsein und ordnet sich danach neu.

Wie du liest, ist eine Energetische Wirbelsäulenaufrichtung viel mehr als “nur ” eine physiologische Begradigung der Wirbelsäule.

Was sollte im Vorfeld und anschließend beachtet werden?

Eine Energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist am wirkungsvollsten, wenn du dich zuvor mental darauf einstellst.

Nach einer Aufrichtung solltest du achtsam mit dir umgehen.

Die körperliche und seelische Fürsorge (u.a. ausreichend Flüssigkeit, gesunde Nahrung für Körper und Geist, ausreichenden Schlaf …) sind ein wichtiges Instrument bei der Umsetzung und Festigung der neuen Haltung.

Sollten zeitgleich weitere Therapiemethoden, gleichgültig welcher Art, Anwendung finden, ist es hilfreich, diese Methoden in die empfangene Aufrichtung zu integrieren.

Dies geschieht dadurch, dass der Empfänger sich diesen Vorgang bewusst macht und mental mit der Aufrichtung verbindet (z.B:  diese craniosacrale/ ostheopatische Behandlung, Krankengymnastik unterstützen mein System bei der energetischen Aufrichtung).

Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass sich unterschiedliche Methoden keinesfalls abstoßen oder beißen. Vielmehr lässt sich alles wunderbar kombinieren.

Hinweis: schwerwiegende körperliche Handicaps (z.B. angeborene Behinderungen, Verkürzungen von Extremitäten, M. Bechterew  Krankheits – oder Unfallfolgen u.a.)  können durch eine Energetische Wirbelsäulenaufrichtung leider nicht behoben werden. Unterstützend wirkt sie jedoch für die Annahme der Ist-Zustände und der Umgang damit.

Sie  schließt einen Arztbesuch nicht aus und ersetzt diesen keinesfalls!

Zu  jedem Zeitpunkt kann der Vorgang wiederholt werden und fördert stets den inneren Wandel.

Ich freue mich sehr dich bei deiner Aufrichtung begleiten zu dürfen.